Textversion
StartseiteSchamanischesReiki und EnergetischesFallbeispiele & FeedbackLebenslauf und mehrTermineAusbildungEnergie-Geschenk

Aura-Ausgleich

Ein junger Mann kam zu mir in die Praxis für Geistiges Heilen. Er erzählte mir, dass in seinem Leben alles drunter und drüber ginge. Er fühlte sich total zerrissen. Er könnte so nicht mehr weiterleben. Er fühlte sich vollkommen wirr und unausgeglichen. Zu diesem Zustand kamen noch akuter Schlafmangel und ein Defizit an Energie hinzu. Bei ihm lösten sich Gedankenrasen und vollkommene Apathie fast im Sekundenrhythmus ab. Außerdem fiel es ihm schwer sich berühren zu lassen. Ich schlug ihm einen Ausgleich seiner Aura und seiner Körper-Energiezentren vor.

Er willigte ein und so glich ich die Aura seiner Körpervorderseite und seiner Körperrückseite aus. Danach war es kein Problem mehr ihn zu berühren. Ich glich die Energiezentren aus und löste Spannungen aus seinem Körper.

Am Ende zeigte ich meinem Klienten eine Methode, mit der er sich selbst leichter entspannen konnte.

Nach einer Stunde stand ein vollkommen veränderter junger Mann vor mir, der sich glücklich bedankte und sogleich einen neuen Termin mit mir ausmachte, da er bemerkt hatte wie gut es ihm schon nach der ersten Stunde ging.

Happy end!

Hilfreiche weiterführende Termine sind:

  • Entspannungsabende
  • Aura-Seminare
  • Reiki-Seminare
  • Trance-Abende und Trance-Seminare
  • Spezial 8-Seminare

Es wäre auch möglich, dass der Klient in einer energetisch ungünstigen Umgebung wohnt, schläft oder arbeitet.

Ist das der Fall, so kann ich entsprechend der Situation energetisch passende Steine aussuchen. Diese werden entsprechend einem Plan oder vor Ort, bezogen auf den Schnitt der Wohnung bzw. des Arbeitsplatzes, so platziert, dass sich die energetische Situation so günstig wie möglich verändert. Diese Veränderung verstärkt sich, in den ersten drei Tagen nach dem Platzieren der energetischen Steine, noch mehr.