Textversion
StartseiteSchamanischesReiki und EnergetischesFallbeispiele & FeedbackLebenslauf und mehrTermineAusbildungEnergie-Geschenk

Aura-Wiederherstellung

Die Klientin berichtete, dass sie zwar seit einiger Zeit in Reiki eingeweiht sei, jedoch seit ein paar Tage immer wieder das Gefühl hatte leer zu laufen. Sie fühlte sich dann total kraftlos und energielos und musste sich auch tagsüber immer wieder ausruhen oder gar schlafen legen. Sie befürchtete, ein Loch in der Aura zu haben.

Ihre Annahme konnte ich, nach einem Aura-Scan, bestätigen.

Nach einem Aura-Packing, einer Aura-Reinigung und einem Aura-Ausgleich mit Stärkung aller Energiekörper ging es ihr sichtlich besser.

Nachdem ich noch einen Schutz in ihre Aura eingearbeitet hatte, ging es ihr noch besser.

Ihre Gesichtsfarbe hatte sich verändert von weis in rosa. Die Augen hatten wieder einen vitalen Ausdruck. Die Klientin war verblüfft, wie stark sich ihr Körpergefühl und seelisches Wohlempfinden, sowie ihr energetischer Zustand verändert hatten. Sie war mit diesem Ergebnis sehr zufrieden.

Ich riet ihr sich nach diesem Einzeltermin erst einmal etwas zu entspannen. Vielleicht ein wenig spazieren zu gehen, leichte Literatur zu lesen oder etwa eine meditative Musik aufzulegen und sich ausruhen.

Hilfreiche weiterführende Termine sind:

  • Entspannungsabende
  • Aura-Seminare
  • Reiki-Seminare
  • Trance-Abende und Trance-Seminare
  • Spezial 8-Seminare

Es wäre auch möglich, dass der Klient in einer energetisch ungünstigen Umgebung wohnt, schläft oder arbeitet.

Ist das der Fall, so kann ich entsprechend der Situation energetisch passende Steine aussuchen. Diese werden entsprechend einem Plan oder vor Ort, bezogen auf den Schnitt der Wohnung bzw. des Arbeitsplatzes, so platziert, dass sich die energetische Situation so günstig wie möglich verändert. Diese Veränderung verstärkt sich, in den ersten drei Tagen nach dem Platzieren der energetischen Steine, noch mehr.