Textversion
StartseiteSchamanischesReiki und EnergetischesFallbeispiele & FeedbackLebenslauf und mehrTermineAusbildungEnergie-Geschenk

Operation - Vorsorge

Hier möchte ich über eine Klientin berichten die übergroße Angst vor einer Operation hatte. Die Angst war so stark, dass sie arbeitsunfähig wurde. Außerdem konnte sie vor Angst nicht richtig essen und schlafen. Sie nahm auch zu wenig Flüssigkeit zu sich und hatte auch Migräne-Attacken. Als sich ihr Zustand nach mehreren Tagen nicht gebessert hatte, brachte ihr Mann sie zu mir. Wir nahmen uns 1 1/2 Stunden Zeit, in der ich mit Mitteln der Biodynamik, des Reiki, der Energiearbeit und des NLP mit ihr arbeitete. Ich gab ihr noch zwei Hausaufgaben mit, die sie mehrfach am Tag anwenden konnte um sich selbst wieder ins Gleichgewicht bringen zu können. Das Körperzittern der Klientin hatte vollkommen aufgehört und nur noch ab und zu spürte sie ein leichtes inneres Zittern.
Sie bedankte sich sehr und verabschiedete sich voller zuversichtlich im Hinblick auf die Operation.

Hilfreiche weiterführende Termine sind:

  • Entspannungsabende
  • Aura-Seminare
  • Reiki-Seminare
  • Trance-Abende und Trance-Seminare
  • Spezial 8-Seminare

Es wäre auch möglich, dass der Klient in einer energetisch ungünstigen Umgebung wohnt, schläft oder arbeitet.

Ist das der Fall, so kann ich entsprechend der Situation energetisch passende Steine aussuchen. Diese werden entsprechend einem Plan oder vor Ort, bezogen auf den Schnitt der Wohnung bzw. des Arbeitsplatzes, so platziert, dass sich die energetische Situation so günstig wie möglich verändert. Diese Veränderung verstärkt sich, in den ersten drei Tagen nach dem Platzieren der energetischen Steine, noch mehr.