Textversion
StartseiteSchamanischesReiki und EnergetischesFallbeispiele & FeedbackLebenslauf und mehrTermineAusbildungEnergie-Geschenk

Trennung von Gegenständen

Trennung - von einem Gegenstand, einer Wohnung oder einem Haus
Trennung von einem Auto
Viele von uns kennen diese Situation, lange hat uns dieses erste Gefährt von A nach B gebracht, doch irgendwann ist das vorbei und wir müssen uns von unserem lieben Auto trennen. Einst kam einmal eine gute Freundin zu mir und erklärte mir tränenüberströmt, dass sie den Gedanken daran ihr Auto verschrotten zu müssen, kaum aushalten könnte. Ich fragte sie, ob ich sehe zum Schrottplatz begleiten sollte und hinterher wieder nach Hause fahren, dies nahm sie dankbar an.

Zuerst erledigten wir die Formalitäten und die Formulare, dann bauten wir noch die Teile aus, die sie mitnehmen wollte. Die Pein der Trennung wurde fast unerträglich und ich bot meiner guten Freundin an mit ihr zusammen, durch Reiki-2 Mittel, alle Energien, die von ihr in ihrem Auto noch verankert waren und immer noch wichtig und richtig für sie waren aus dem Auto zu lösen und ihr wieder zuzuführen. Auch sollten wir alle anderen Energien von ihr und mir aus dem Auto lösen und ins Licht geben. Ich machte die Hauptarbeit und meine gute Freundin unterstützte mich. Der Prozess, durch den sie durchlief, war sehr schmerzhaft für sie, jedoch notwendig denn im Nachhinein fühlte sie sich sehr erleichtert.

Nach diesem Erlebnis habe ich die Ablösung von Gegenständen oder Wohnungen noch des Öfteren vollzogen. Für mich wurde das Ablösen von Energie ein Standard.

Hilfreiche weiterführende Termine sind:

  • Entspannungsabende
  • Aura-Seminare
  • Reiki-Seminare
  • Trance-Abende und Trance-Seminare
  • Spezial 8-Seminare

Es wäre auch möglich, dass der Klient in einer energetisch ungünstigen Umgebung wohnt, schläft oder arbeitet.

Ist das der Fall, so kann ich entsprechend der Situation energetisch passende Steine aussuchen. Diese werden entsprechend einem Plan oder vor Ort, bezogen auf den Schnitt der Wohnung bzw. des Arbeitsplatzes, so platziert, dass sich die energetische Situation so günstig wie möglich verändert. Diese Veränderung verstärkt sich, in den ersten drei Tagen nach dem Platzieren der energetischen Steine, noch mehr.