Textversion
StartseiteSchamanischesReiki und EnergetischesFallbeispiele & FeedbackLebenslauf und mehrTermineAusbildungEnergie-Geschenk

Tibetischer Buddhismus bis Vipassana

  • 1979 Rückkehr nach Deutschland und Einweihungen im tibetischen Buddhismus (Karma Kagyü).
  • 1980 erneute Reise nach Asien, mit dem Ziel buddhistischer Mönch zu werden (Karma Kagyü).
  • 1981 Reise nach Birma um buddhistischer Mönch zu werden (Theravada-Buddhismus).
  • 1982 Reise als Mönch nach Thailand, da der Mönch Kavissaro (Ottschke) in Birma oft krank war.
  • Ich hatte 6 Mal Amöben-Ruhr, der Verlauf ist oft tödlich. Ich hatte Glück!
  • 1983 legte der Mönch Kavissaro die Robe ab.
  • 1980 bis heute ca. 30 Vipassana-Meditationskurse bei S. N. Goenka oder Assistenzlehrern.