Textversion
StartseiteSchamanischesReiki und EnergetischesFallbeispiele & FeedbackLebenslauf und mehrTermineAusbildungEnergie-Geschenk

OTUR-Obertonunterstütztes Reiki

OTUR - Obertonunterstütztes Reiki

Hallo und guten Tag,
ich freue mich sehr Dir mitteilen zu dürfen, dass es endlich geschafft ist! Die neue Methode ist geboren worden, hurra! Sie heißt: OTUR nach Ottschke Hemmerlein © oder Obertonunterstütztes Reiki nach Ottschke Hemmerlein ©.
Obertonunterstütztes Reiki nach Ottschke Hemmerlein © ist eine Synergie aus Obertönen, einer speziellen Wahrnehmung der Aura und meinem sehr erdigen Usui Reiki.

Seit Juni 2009 war ich schwanger mit der Idee eine neue Art der Heilung zu entwickeln. Seither übe ich mich täglich im Obertongesang. Meine spezielle Wahrnehmung der Aura und mein erdiges Reiki mit einem Obertongesang anzuwenden, der über mein Herz geführt ist, war meine erste Herausforderung. Die Anwendung des Obertonunterstützten Reiki nach Ottschke Hemmerlein © übte ich zuerst mit meiner Freundin und meinen engen Schülern. Dann weitete ich den Kreis auf alle Patienten aus.

Erst seit diesem Wochenende (21. November 2010) bin ich mir darüber klar, dass sich diese besondere Methode an meine Schüler weitergeben möchte. Die Grundlagen dieser Methode sind:

  • Mein besonders erdiges Usui Reiki - nächstes Seminar ist am 11./12. September 2010.
  • Aura-Seminare von mir (energetische erste Hilfe im ersten Halbjahr 2011 oder das Auraseminar der Ausbildung zum Schamanen im ersten Quartal 2011)
  • ein obertonunterstütztes Reiki-Seminar - nächstes Seminar voraussichtlich im November 2010 für Schüler von mir mit Usui-Reiki (Linie über Horst und Edith Günther, Elwine Schiffer, Ottschke Hemmerlein) und Aura-Seminar-Erfahrung (Schamanische Extraktion, Auraseminar bei mir)

Im Anschluss an diese drei Seminare werde ich zur Unterstützung aller Schüler von Obertonunterstütztes Reiki nach Ottschke Hemmerlein © immer wieder Vertiefungstage und Vertiefungsabende veranstalten.

Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung: per Telefon 0721-4067-417 oder per E-Mail